Die 20 neuesten Fotos

Escada dos Lavradores  In dem Bauernmarkt von Funchal - dem "Mercardo des Lavradores" -  habe ich diese Treppe entdeckt ... Peras do Natal  Weihnachten naht, und die festliche Beleuchtung ebenfalls. Hier warten in Funchal/Madeira die "Weihnachtsbirnen" auf einem Pritschenwagen auf ihre Montage Apocalypsis  Die Verlängerung der Landebahn vom Flughafen Funchal ermöglicht seit 2000 höhere Passagierzahlen. Die in der Fachwelt preisgekrönte Säulenkonstruktion zur Überbrückung einer Bucht hat die Anmutung der Akropolis ... die steigenden Passagierzahlen wohl eher die einer Apokalypse Die Zuhörerin  NIGHT Train, die "kleinste Big Band Berlins" gastiert oft in den einschlägigen Jazzclubs der Stadt. Großes Stimmung in vollbesetzten  Lokalen - oft ist der Platz an der Tür die Loge für Spätkommende ...
Berlin  Die Spree und der Humboldthafen waren in  Berlin bis 1989 Bestandteil des Todesstreifens zwischen Ost und West. Diese ehemals unüberwindbare Grenzlinie wird heute von der "Hugo-Preuß-Brücke" durchkreuzt. Die im Minenfeld  preussisch korrekt angeordnenten Panzersperren sind inzwischen funktionalen Beton-Kuben gewichen, die unter anderem das Bundesmnsiteruium für Bildung und Forschung  beherbergen. Smichov  "Smichov" ... ursprünglich ein Dorf, später Arbeiter- und Industrieviertel, heute Teil des fünften und größten Prager Stadtbezirks. Competa DayNight  Andalusiens weiße Dörfer im Wechsel von Tag und Nacht Santa Cruz de la Palma DayNight  Santa Cruiz de la Palma ... die Stadt scheint in einem sich zum Meer öffnenden  Vulkankrater zu liegen. Die sommerliche Mittagshitze ist von nächtlicher Finsternis und neuzeitlichen orangenen Lavaströmen umrandet.
Playa de las Tres Piedras  "Der Strand der drei Steine" ... an einem sonntäglichen Wintermorgen bei Ebbe. Selbst der Nebel der Gischt kann die Spanier nicht von einem Mittagsspaziergang am Atlantik abhalten Abflug  Hölzerne Bollwerke vor den einzelnen Brückenpfeilern schützen die Prager Karlsbrücke vor ungewollter Bschädigung. Ein willkommener Platz für Möwen um Touristen eine nahrhaften Obulus abzutrotzen. Traffic Lights I  Die Phasen einer Ampel ... ROT, ROT/GELB, GRÜN, GELB, ROT ... ein Farbenspiel mit Balkonen auf Malta Salobrena 02  Eine Treppe, zwei Linien.  Geradlinge Hauswände und eine sich verspielt windende Mauer bilden den asymetrischen Rahmen für endlos scheinende Stufen in der Altstadt vion Salobrena.
Commonwealth 5  "British Red" vor arabisch anmutender Kulisse ... die vielfältige Geschichte prägt das Bild von Malta.  Dieser Serie der Symbiosen habe ich in Anlehnung an die Nachfolgeorganisation der  britischen Kolonialisierung  den Namen "Commonwealth" gegeben, wobei ich den Begriff "Common" hier eher in der Bedeutung "gemeinsam" sehe ... Diagonale  Diagonale ... durch die Verwendung eines  Weitwinkelobjektivs gestreckte Linien einer historischen Treppe in Valetta/Malta. RainbowStairs  Am 27. August 2013 hat  Huseyin Cetinel in Eigeninitaitive eine lange Treppe in dem Istanbuler Stadtteil Beyoglu in "Regenbogenfarben" gestrichen. Zwei Tage später wurden die Terppe wieder in graue Farbe gehüllt. Nach Protesten im Internet und bevor Huseyin Cetinel mit Unterstützern eine weitere Malaktion starten konnte entschloss sich die Stadt die Treppe wieder in bunte Farben zu tauchen.  Auf die Frage nach der Symbolkraft der Farbe erklärt Huseyin Cetinel "Ich habe es nicht für eine Gruppe oder als Form von Aktivismus getan. Ich habe es getan um die Leute zum lächeln zu bringen", sondern Campo 09  Terrassen bei den Dingli-Cliffs auf Malta ... die kleinen, schwer zugänglichen  Gärten werden landwirtschaftlich genutzt. Auf den asymetrieschen Parzellen  entstehen durch die Bearbeitung interessante Strukturen im Boden
Galleriji X  Galleriji ... die maltesische Bezeichnung für die landestypischen Erker. Farblich vielfältig gestaltet  inspirierten sie mich zu einer weiteren Serie Galleriji 8  Galleriji ... die maltesische Bezeichnung für die landestypischen Erker. Farblich vielfältig gestaltet  inspirierten sie mich zu einer weiteren Serie Salinas  "Natursalinen" auf Gozo. In diesen in Fels gehauenen Salzpfannen wird noch heute Salz gewonnen Grenzgänger  Zwischen den Elementen ...